Willkommen am Institut für Energietechnik.

Gebäude IC

Lieber Leserinnen und Leser,
seien Sie Herzlich Willkommen am Institut für Energietechnik der Fakultät für Maschinenbau der Ruhr-Universität Bochum.
Im Herzen des Ruhrgebiets, der historischen Industrie- und Energieregion Deutschlands, befasst sich das Institut für Energietechnik seit
seiner Gründung (1967)
mit den zentralen Themen der Energie- und Antriebstechnik sowie der Energiewirtschaft.
Die Energieforschung hat in Deutschland eine lange Tradition. Bereits 1977, anlässlich der Ölpreiskrise, wurde vom damals neuen
Bundesministerium für Forschung und Technologie das erste Energieforschungsprogramm „Energieforschung und Energietechnologien“
aufgelegt, welches eine „politische Wende“ darstellte, indem nicht nur die Sicherung der Energieversorgung, sondern vielmehr das Thema der
Energieeffizienz im Mittelpunkt der Forschung stand.
In 1980 legte das Öko-Institut die Studie, „Energiewende – Wachstum und Wohlstand ohne Erdöl und Uran“ vor
(F. Krause, H. Bossel und K.-F. Müller-Reißmann, S. Fischer Verlag, ISBN-13: 978-3100077059, 1981), die für die Zeit fast
undenkbare Szenarien der zukünftigen Energieversorgung darstellte und deren Realisierbarkeit durch eine objektive wirtschaftliche
Analyse substantiiert wurde. Vor allem führte diese Studie aber auch, den Begriff „Energiewende“ erstmalig ein.
Heutzutage sind diese Szenarien verwirklicht worden und wir erleben, fast 40 Jahre später, die Energiewende nicht nur als eine neue Denkweise der Energieumwandlung und- nutzung, sondern als eine Sektorenübergreifende Revolution, die industrielle Prozesse sowie alle Aspekte der Mobilität (Straßen- Luft- und Wasserverkehr) umfasst.


Das heutige Institut für Energietechnik besteht aus 5 Lehrstühlen und einer Arbeitsgruppe, (6 ProfessorInnen, ca. 50 Wissenschaftliche Mitarbeiter), welche die vielen Aspekte der Energiethemen sowohl im Bereich der Mobilität (Straßen- und Luftverkehr) als auch der Energiebereitstellung und des Energiemanagements in den Mittelpunkt ihrer Aktivitäten stellen. Durch erfolgreiche internationale Forschung in enger Zusammenarbeit mit Industrie- und Forschungspartnern und einem vielfältigen Lehrangebot, dass durch Kolloquien, Seminare und Exkursionen ergänzt wird, mitgestaltet das Institut die Energiewende in Deutschland und weltweit mit.
Wir freuen uns auf Ihr Interesse und auf Ihren Besuch.
Ihre
Prof. Dr. Francesca di Mare

Für nähere Informationen über "Aktuelles" oder "Forschung" klicken Sie bitte einfach auf die unten stehende Lehrstühle oder Arbeitsgruppe.